Veranstaltungen

Leadership Excellence – So führen Sie Ihr Team zum Erfolg

(VEU-Mitglieder können für dieses Seminar ihren Gutschein-Code verwenden!)

Veränderungen erfolgreich umsetzen und Teams zum Erfolg führen!

Alle reden von Digitalisierung, New Work und Co. – aber was bedeutet die „neue Arbeit“ für Sie als Führungskraft? Die Rolle der Führungskraft wird wichtig bleiben. Doch sie wird sich ändern.

Der alte, hierarchische Führungsstil hat auf jeden Fall ausgedient. Macht und Dominanz sind out. Doch die Alternative kann kein Ponyhof sein. Was ist dann die Lösung – zwischen Macht und Einfluss, Hierarchie und Augenhöhe? Die Antworten erarbeiten wir in diesem Intensiv-Workshop.

Als roter Faden zieht sich Ihre tagtägliche Führungspraxis durch den Workshop. Zeitdruck. Notwendigkeit, Veränderungen ergebnisorientiert umzusetzen. Komplementäre Teams bestehend aus jungen Nachwuchstalenten mit anderen Verhaltensstilen auf der einen, und erfahrenen „alten Hasen“ auf der anderen Seite. Der Druck am Markt durch Wettbewerb und Innovationssprünge gehört da ja fast schon zum Grundrauschen. Jetzt ist richtiges Verhalten von Ihnen gefragt. Doch was bedeutet „richtiges“ Verhalten? Woher weiß ich, wann ich mich wie verhalten soll? Wie sorge ich dafür, dass mein Team seine Ziele erreicht? Welche Rolle spielt Macht in der Führung? Und wie kann ich stattdessen meinen Einfluss verstärken? Wie sorge ich dafür, dass Veränderungen auch passieren und nicht im Tagesgeschäft versumpfen? Peter Holzer freut sich, mit Ihnen und gleichgesinnten Führungskräften die Antworten darauf zu erarbeiten.

Sie lernen unter anderem:

  • Wie führe ich im Spannungsfeld von Macht & Einfluss?
  • Was kann ich tun, um für Ergebnisse zu sorgen – und gleichzeitig die Beziehungsebene zu wahren?
  • Was sind die Strukturen der Teamdynamik – und wie kann ich sie positiv beeinflussen?
  • Was sind die Spielregeln für Souveränität, wenn ich vor Gruppen spreche oder präsentiere?
  • Wie sorge ich für eine Arbeitsatmosphäre, in der die Menschen mutig Verantwortung übernehmen und Veränderungen erfolgreich umsetzen?
  • Welchen Einfluss hat die Arbeitskultur / Unternehmenskultur auf die Leistung meiner Mitarbeiter? Und was bedeutet sie für meine Attraktivität als Arbeitgeber?
  • Wie gehe ich mit schwierigen Team-Mitgliedern / Störenfrieden souverän um?

Referent: Peter Holzer

Der Seminarpreis beinhaltet: Workshop-Teilnahme, Unterlagen, pro Tag jeweils 2 Kaffeepausen und 1 Mittagessen

Teilnehmerstimmen zu diesem Seminar:

1. Fortuna-SponsorenCup

 

Wir als VEU sind eingeladen, beim 1. Fortuna SponsorenCup mit zu spielen

Teilnahmegebühr: gratis. Verpflegung wird vor Ort nach Verbrauch bezahlt.

Anmeldungen sind bis spätestens zum 20. Juni 2019 möglich.

 

„Fußball ist wie Schach. Nur ohne Würfel!“

Da hat der alte kölsche Checker Lukas Podolski mal wieder richtig einen rausgehauen. Aber irgendwie stimmt es ja auch. Doch ob mit oder ohne Würfel: Vor allem soll Fußball Spaß machen.

Am Sonntag, den 14. Juli 2019, veranstaltet Fortuna Düsseldorf den 1. Fortuna SponsorenCup. Gespielt wird dabei auf dem kuschelweichen Premiumkunstrasen des SC Unterrath in Düsseldorf. Dabei ist an alles gedacht: Essen, Trinken, Umkleide, Duschen. Nur für schönes Wetter sollte bitte jeder ab sofort immer schön den Teller leer essen!

Wir als VEU spielen in gemischten Teams gegen die anderen Sponsoren von Fortuna Düsseldorf.

 

Modus:

Gespielt wird mit 5 Feldspielern und einem Torwart.
Die Traditionsmannschaft der Fortuna wird auch mitmischen.

 

Der genaue Spiel- und Gruppenmodus ergibt sich noch aus der Anzahl der Teilnehmer.
Um den Netzwerkgedanken zu stärken, werden wir jede Mannschaft per Losentscheid zusammenstellen.
In jeder Mannschaft spielt mindestens eine Dame mit.
Wir als VEU können beliebig viele Mannschaften melden.
Gerne dürfen auch Kunden oder VEU-Interessenten eingeladen und gemeldet werden.

WICHTIG:
Im Vordergrund des Tages stehen das Netzwerken und der Spaß am Fußball.
Es geht nicht um den Gewinn einer Weltmeisterschaft und wir alle wollen verletzungsfrei Montags wieder arbeiten gehen.